Telefon 06 - 199 190 94

Unverzichtbar bei Fundamentarbeiten

Unsere SIP-Bohrspitzen werden auf der Grundlage von zwei oder drei Rohrgrößen sowie einem eingebauten Mörtelanschluss und einer Dichtungskugel entwickelt. In die Bohrspitze mit Mörtelanschluss ist standardmäßig eine Stahlplatte eingeschweißt, die die Mörtelkammer zusätzlich vergrößert und Verstopfungen verhindert.

Der Abstand der Schneckenflügel ist auf 6 cm eingestellt, und in den Schneckenflügeln befindet sich ein zusätzlicher Schlitz, um Mörtel und Boden optimal zu vermischen und den Bohrdruck unter der Schneckenspitze beim Abwärtsbohren zu verringern.

Bohrspitzen spielen eine entscheidende Rolle bei der Gründung von Gebäuden. Sie bilden die Spitze der Bohrpfähle, die bis zur gewünschten Tiefe in den Boden eingebracht werden. Die Bohrspitze hat einen größeren Durchmesser als der rohrförmige Pfahl, wodurch ein Spalt entsteht. Da der dabei entstehende Hohlraum mit Mörtel gefüllt wird, entsteht letztlich ein Pfahl, der mehr Tragfähigkeit bietet.

Anwendung von GSI-Bohrspitzen

Bohrspitzen werden sowohl im Wohnungsbau als auch im Nichtwohnungsbau häufig verwendet. Sie sind ein wichtiger Bestandteil beim Einbringen von Bohrpfählen in den Boden. Sie werden mit der Bohrspitze in den Boden eingebracht. Die Innenseite des Stahlpfahls wird mit Beton und die Außenseite des Stahlpfahls (der Spalt) mit Mörtel ausgefüllt. Diese Methode wird angewandt, weil sie erschütterungsfrei und geräuscharm ist, was besonders in städtischen Gebieten wichtig ist.

Die Durchführung von Bohrungen

Bei den Bohrungen wird die Beschaffenheit des Untergrunds berücksichtigt. Die Bohrpunkte und Bohrpfähle werden in Abhängigkeit von den Bodenverhältnissen in der gewünschten Tiefe installiert. Dieses Bohrsystem ist eine Bodenverschiebung.

SIP-Bohrpfähle: Stabilität und Festigkeit

Die Bohrpfähle haben einen großen Durchmesser, so dass sie die Last des Gebäudes gut tragen können. Die Innenseite des Stahlpfahls ist mit Mörtel gefüllt, die Außenseite des Stahlpfahls (der Spalt) ist ebenfalls mit Mörtel gefüllt.

Vibrationsfreier und geräuscharmer Betrieb

Beim Einbringen von Bohrpfählen mit Bohrspitzen wird ein vibrationsfreies und geräuscharmes Verfahren angestrebt. Dadurch ist es möglich, in dicht besiedelten Gebieten zu arbeiten, ohne dass es zu Belästigungen kommt.

Möchten Sie mehr über Bohrpunkte erfahren?

Bohrspitzen sind für das Einbringen von Bohrpfählen in den Boden für die Gründung von Gebäuden unerlässlich. Bohrspitzen und Bohrpfähle werden mit einer Hohlwelle und einer Schraube in den Boden eingebracht. Aufgrund des großen Durchmessers und der Verwendung von Stahlbeton bieten die Pfähle die erforderliche Stabilität und Festigkeit. Außerdem werden die Arbeiten erschütterungsfrei und geräuscharm durchgeführt, so dass auch in dicht besiedelten Gebieten gearbeitet werden kann.

Sind Sie an unseren Dienstleistungen interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um ein maßgeschneidertes Angebot zu erhalten.

Waddinxveen
Mo - Sa: 8:00-18:00
06 - 199 190 94
info@boortechniek-nederland.nl
Copyright © 2023 Boortechniek Nederland - Alle Rechte vorbehalten. - Allgemeine Bedingungen und Konditionen